Pizzatasche mit Räucherlachs und Spinat auf mariniertem Gemüse

40 Minuten

4 Personen

Zutaten:

Für die Pizzatasche 1 Stück Pizzateig, Fertigprodukt 200 g Blattspinat, gekocht 150 g Räucherlachs, in Streifen geschnitten 150 g geriebener Käse 1 Stück Knoblauchzehe, zerdrückt 2 EL SACLÀ Sugo Kirschtomaten & Oregano etwas Olivenöl Salz Pfeffer
Für das marinierte Gemüse 1 Stück Karotte, geschält in Streifen geschnitten 1 Stück Zucchini, in Streifen geschnitten 1 Stück Fleischtomate, entkernt und in Scheiben geschnitten 1 Stück rote Zwiebel, in Streifen geschnitten 50 ml Olivenöl 50 ml Weisser Balsamicoessig 50ml Brühe Basilikum, in Streifen gezupft Salz, Pfeffer, Zucker

Pizzatasche mit Räucherlachs und Spinat auf mariniertem Gemüse

Zubereitung:

Den Pizzateig ausrollen und vier Kreise mit ca. 12 cm Durchmesser ausstechen.
Den Blattspinat mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken. Die Hälfte des Käses, den Räucherlachs, etwas Olivenöl und das Sugo Kirschtomaten & Oregano dazu geben und vermischen. Die Masse in gleichen Teilen auf den Pizzateig geben und zu einem Halbkreis einklappen. Die offenen Enden mit den Zinken einer Gabel fest andrücken und den restlichen Käse über die Pizzataschen geben. Bei 200°C ca. 12 Minuten goldgelb ausbacken.

In der Zwischenzeit Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln dünsten, Karottenstreifen dazu geben und leicht anschwitzen lassen. Zucchini und Tomaten hinzufügen. Mit Balsamico und Brühe aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und Basilikumstreifen dazu geben.

Das restliche Kirschtomaten-Sugo erwärmen und auf vier Tellern verteilen. Das Gemüse darauf verteilen und die warmen Pizzataschen darauf setzen. Buon appetito!

Vorschläge
Unser Tipp: Garnieren Sie mit der Sauce Bruschetta oder Crostini. Lecker!