Grillspieß vom Schweinefilet mit Bacon und eingelegten Zwiebeln in Pfefferschotenmarinade

15 Minuten

4 Personen

Zutaten:

4 x 150g Schweinefilet 20 Scheiben Bacon 1 Glas SACLÀ Cipolle borrettane 1 Glas SACLÀ Peperoni grigliati 4 Stück Holzspieße Salz, Pfeffer Marinade 20 ml SACLÀ natives Olivenöl extra vergine & Chilischoten 20 ml Balsamessig 1 Stück Zitronenschale 20 ml Madeira Chiliflocken Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Eingelegtes Gemüse abtropfen lassen und halbieren. Fleisch waschen und in fünf gleichgroße Stücke schneiden. Baconscheiben halbieren und die Fleischstücke damit umwickeln. Abwechselnd mit einem Stück Zwiebel und einem Stück Paprika auf einen Spieß stecken.

Für die Marinade alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und die Spieße damit übergießen. Für ca. 1 Stunde in der Marinade ruhen lassen. Anschließend auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. Bei direkter Hitze ca. 4 Minuten von beiden Seiten grillen und bei indirekter Hitze 4 Minuten ziehen lassen. Nach Belieben mit der Marinade während des Grillens bestreichen.

Tipp vom Küchenchef
Die Holzspieße vor Benutzung ca. 10 Minuten in Wasser einweichen, um das Anbrennen zu verhindern.

Rezepttipp
Kichererbsen (Konserve) mit frischem Knoblauch, Olivenöl und SACLA Chilischotenöl pürieren, so das eine cremige Konsistenz entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken und auf geröstetem Brot genießen.