Tortiglioni mit Pesto Gorgonzola & roten Zwiebeln, Pancetta und Champignons

20 Minuten

2 Personen

Zutaten:

3 EL Olivenöl 175g Tortiglioni oder andere Röhrennudeln 75g Pancetta (dünner Bauchspeck, in Streifen geschnitten) 75g kleine Champignons 1 Glas Saclà Pesto Gorgonzola & rote Zwiebeln 1 EL Blattpetersilie, grob gehackt Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Tortiglioni mit Pesto Gorgonzola & roten Zwiebeln, Pancetta und Champignons

Zubereitung:

Bringen Sie in einem Topf Salzwasser für die Pasta zum Kochen. Kochen Sie die Pasta für 12 Minuten im Salzwasser bzw. nach Packungsanleitung.

Erhitzen Sie einen Esslöffel Olivenöl in einer mittelgroßen beschichteten Pfanne, fügen den Pancetta hinzu und braten alles bei mäßiger Temperatur für 5-6 Minuten an, bis der Bauchspeck schön knusprig ist.

Geben Sie den Speck in eine Schüssel. Erhitzen Sie das restliche Öl in einer Pfanne, fügen die Champignons hinzu und dünsten sie bei schwacher Hitze für 5-6 Minuten bis sie gar sind, dabei mehrmals wenden. Gut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Füllen Sie den Pancetta zu den Champignons in die Pfanne und drehen die Temperatur zurück, um alles warm zu halten.

Lassen Sie die Pasta gut abtropfen und schütten sie zurück in den Topf. Rühren Sie die Pestosauce Gorgonzola & rote Zwiebeln unter bis sie warm ist. Servieren Sie die Pasta auf zwei vorgewärmten Tellern, geben jeweils den Champignon-Speck-Mix darüber und garnieren mit den zerhackten Petersilienblättern.