Hühnchen-Bocconcini mit Pesto auf Salatbett

40 Minuten

4 Personen

Zutaten:

4 Hühnerbrustfilet Saclà Pesto alla Genovese 4 Scheiben Pancetta (italienischer Bauchspeck) 8 Holzspieße
Für den Salat 100 g gemischter Salat 60 ml Olivenöl 2 EL Weißwein 1 EL Saclà Pesto alla Genovese Salz & frisch gemahlener Pfeffer

Hühnchen-Bocconcini mit Pesto auf Salatbett

Zubereitung:

Weichen Sie die Holzspieße einige Minuten in Wasser ein, so dass sie beim Grillen nicht brechen.

Halbieren Sie die Hühnerbrusthälften und schneiden jede Hälfte in drei gleichgroße Stücke. Marinieren Sie die Hähnchenstücke mit dem Pesto alla Genovese. Halbieren Sie ebenfalls die Pancetta-Scheiben und wickeln Sie vorsichtig um die Fleischstücke.

Spießen Sie nun jeweils 3 Fleischstücke auf ein Holzstäbchen. Grillen Sie die Spieße bis sie goldbraun und gut durchgebraten sind und der Speck nicht anbrennt.

Mischen Sie alle Dressing-Zutaten und geben alles über den gewaschenen gemischten Salat. Richten Sie die Spieße auf dem Salatbett an und servieren das Gericht mit neuen Kartoffeln.

Vorschläge
Tipp:
Für einen schnellen italienischen Spiedini lassen Sie je ein Glas Saclà Peperoni grigliati sowie Pomodori al forno oder Pomodori secchi gut abtropfen und spießen die Gemüse abwechselnd mit Hähnchenbrust-stücken auf einen Holzstab. Grillen & genießen!